The Love Keys

Glückstränen. Gänsehaut. Herzensweite. Wenn die uralten Mantras durch die Stimmen und Musik der Love Keys erklingen, öffnen sich weite Räume. Man spürt die Hingabe hautnah, kann sich vom Strom der heilenden Klänge tragen lassen. Aleahs Stimme ist wie ein kristallklarer Gebirgsbach, der einen manchmal sanft und manchmal kraftvoll trägt während Ben auf Gitarre, Klavier und Cajon Klangteppiche zum Abheben schafft. Ihre Konzerte sind zum Niederknien berauschend und in höhere Sphären erhebend. Von meditativ bis rockig eröffnet die Mantra-Band ihren Besuchern einen Zugang in emotionale Tiefen. Herzöffnend. Euphorisierend. Und am Ende ganz beseelt.

THE LOVE KEYS haben in den letzten 9 Jahren über 900 Mantra-Konzerte in über 15 Ländern gegeben und Tourneen mit dem US Kīrtan-Duo SHANTALA (Heather & Benjy Wertheimer), der US Kuṇḍalinī-Yoga-Sängerin JAI-JAGDEESH, dem australischen Mantra-Musiker KEVIN JAMES CARROL, dem US Kīrtaniya ADAM BAUER und der US-Sängerin TINA MALIA in Deutschland organisiert.

Sie bieten weltweit Kīrtans, Mantra Yogastunden und Bhakti Yoga Immersions an und haben auf Festivals wie dem Bali Spirit Festival, dem Yogafestival Berlin, der Barcelona Yoga Conference, dem Sound & Silence Festival auf Korfu und vielen anderen gespielt. Nächstes Jahr werden sie auf dem Internationalen Yoga Festival in Indien spielen. Ihre weltweite Fangemeinde ist ca. 7000 Menschen stark. Jedes Jahr reisen sie mit Yogīnīs und Yogīs für ihre Bhakti Yatra nach Indien.

www.thelovekeys.de

Charlotte Madadi aus Frankreich spielt seit ihrer Kindheit klassische Musik auf Cello und Klavier. Kaveh Madadi stammt aus dem Iran und ist Sänger und Multi-Perkussionist. Als besonders Highlight wird das Musiker-Ehepaar Madadi das Konzert gemeinsam mit den Love Keys präsentieren und so, mit noch mehr Klangfülle und Gesang diesen Abend bereichern.


Jeanne

Jeanne steht als Singersongwriterin für eine Mischung aus klassischem Folk, Jazz, Blues und einem Hauch von RnB. Wichtig dabei ist nicht das Label sondern die Fusion verschiedener Motive aus allerlei Genres und verschiedene Formen der Improvisation. Zu gefühlvollen Klängen spielt die gebürtige Hamburgerin auf eine Art mit ihrer Stimme, die kraftvoll und zart zugleich ist. Ihre Musik mit ihren gehaltvollen Texten und Metaphern lädt dazu ein, den Alltag mit seinen Oberflächlichkeiten einmal zu vergessen und sich auf das Wesentliche zurück zu orientieren oder sich einfach treiben zu lassen.

Zurzeit in Berlin wohnend freut sich jeanne darauf, mal wieder in ihrer Heimat zu spielen und beim Yogatag Hamburg Süd – einem Fest der Sinne – dabei zu sein.
Neugierig?

Finde jeanne bei
Instagram: jeanne.singing
Facebook: jeanne
Soundcloud: jeanne


Nils Lagoda

Seltsam-harmonische Klänge. Komplexe und doch eingängige Rhythmik. Musik zwischen Melancholie und Freude, Einfachheit und Vielschichtigkeit. Nils Lagoda ist Handpanspieler. Ein Instrument, welches häufig mit Meditation, Entspannung und Improvisation assoziiert wird. Zurecht, denn für diese Zwecke eignet sich die Handpan durchaus. Nils Lagoda verfolgt allerdings einen anderen Ansatz. Durch unerwartete harmonische Wendungen, rhythmische
Steigerungen und unvorhergesehene musikalische Brüche gelingt es ihm, den entspannenden Klang der Handpan nicht ins Esoterische abdriften zu lassen.
Statt langer Improvisationen handelt es sich um ausgereifte Kompositionen, die man stellenweise dem Pop-Genre zuschreiben könnte, wenn sie nicht immer wieder ins Experimentelle ausreißen würden.

Im Frühjahr 2018 erschien seine erste Akustik-EP „Solo EP 2018“, sowohl physisch als auch digital. Musik auf zwei Handpans. Genau das, was das Publikum auch bei einem Solo-Konzert von Nils Lagoda erwarten darf.

www.nilslagoda.de


Veer Kaur

Naad Yoga ist eine uralte Tradition die eigene Gefühlswelt auszudrücken, um den Menschen Heilung zu bringen. Das Naad Yoga beschäftigt sich mit der Komplexität unserer Gefühlswelt. Oft sind wir nicht nur einfach glücklich, traurig, gut gelaunt oder schlecht gelaunt. Die Tiefe der verschiedenen Stimmungen wird im Naad Yoga bewusst eingesetzt. Jedes Stück kann eine andere Stimmung ausdrücken und hat immer ein inneres Gleichgewicht und Verstehen zum Ziel. In einem Naad Yoga Konzert geht es nicht um Unterhaltung, sondern um ein Eintauchen in die eigene Gefühlswelt. Öffne dein Herz, lass dich ein auf fremde Klänge und entdecke dich selbst in ihnen. Lass uns gemeinsam Barrieren durchbrechen:
Deine Aufgabe ist nicht nach Liebe zu suchen, sondern nach den Barrieren in dir selbst, die du gegen sie gebaut hast. Rumi
Der Gesang wird begleitet von traditionellen indischen Instrumenten wie der Dilruba und der Taus.
Informationen zum Naad Yoga und der Naadyogalehrerausbildung:
facebook: Verena Timm
instagram: verena.timm